Tag Archives: Damenmode

Schöne Schuhe in Sondergrößen

Ein Überblick über Unter- und Übergrößen bei Schuhen

SchuheSchuhe kann man im Prinzip nie genug haben. Besonders Frauen würden diese Aussage blind unterschreiben. Üblicherweise läuft so ein Schuheinkauf recht einfach ab. Man bestellt seine Schuhe online oder geht sie – etwas altmodisch – im Fachhandel vor Ort kaufen. Die meisten von uns werden auf diese Weise fündig. Doch gibt es – eine immer größer werdende Anzahl von – Personen, die in normalen Schuhgeschäften – online oder vor Ort – keine passenden Schuhe finden, weil diese die sogenannten Sondergrößen nicht führen. Diese Personen benötigen Schuhe in Unter- bzw. Übergrößen. Wann beginnt man eigentlich damit, von Sondergrößen zu sprechen? Schuhe in Untergröße beginnen für Damen bei der Größe 36 abwärts bis etwa zu der Schuhgröße 32. Damenschuhe in Untegröße findet man noch relativ häufig in den Rubriken Pumps und Stiefel. Trotzdem ist die Auswahl im normalen Handel stark eingeschränkt. Sich bei Mädchenschuhen in dieser Größe zu bedienen, ist nicht immer die Ideallösung.

Schuhe in Übergrößen für Damenschuhe

Übrigens sind Schuhe in Untergröße für den Herren eher selten. Betroffen sind Schuhgröße ab 40 abwärts. Der Damenschuh in Übergröße beginnt ab der Schuhgröße 42 und kann bis zur Schuhgröße 47 reichen. Vertreter der Übergröße im Damenschuhbereich sind vor allem in den Bereichen Stiefel, Ballerina, Schnürschuh und Pumps zu suchen. Für den Herren beginnen die Übergrößen im Schuhbereich ab 47 und gehen bis hinauf zur Schuhgröße 53. Solche Herrenschuhe sind im speziellen Fachhandel als Slipper, Sneaker, Schnürschuh, Stiefel und Sportschuh erhältlich. Alles, was über bzw. unter den genannten Größen liegt, sind meist Sonderanfertigung und die sind sehr teuer im Vergleich zum normalen Schuh. Auch fertigen nicht alle Hersteller diese Sondergrößen an.

Der Trend geht zur Übergröße

Aber immer mehr Unternehmen haben sich auf die Anfertigung von Schuhen in Sondergröße fokussiert. Das liegt vor allem daran, dass die Körpergröße allgemein zugenommen hat. Immer mehr Menschen benötigen Übergrößen im Schuhbereich. Und dies wird auch in der Zukunft weiter zunehmen, sind sich die Wissenschaftler einig. Damit ergibt sich nicht nur für Hersteller und Händler ein neuer großer Markt, sondern auch die Menschen mit Übergrößen an den Füßen können sich auf eine bessere Auswahl freuen. Wer nicht bis dahin warten möchte, der kann schon heute im speziellen Fachhandel wie belvero.de auf ein großes Angebot von Schuhen in Sondergrößen stöbern.

Schicke Schuhe in großen Größen

Den eigenen Design Schuh selber gestalten bis Schuhgröße 46

jaimiejacobs-Schuhe

Schuhe von Jaimie Jacobs

Damen die Schuhgröße 42 und größer haben kennen das Problem, dass es nur noch wenige Möglichkeiten gibt, schicke und elegante Schuhe in dieser Größe zu erhalten. In der Regel hört bei Größe 41 auf und jeder, der größere Damenschuhe benötigt, wird Probleme haben die passenden Modelle, die auch noch trendy sind, zu finden. Doch auch hier gibt es, dank des Internets, jetzt die Möglichkeiten, die sich genau auf dieses Problem konzentrieren. Große Größen zu finden sind keine Seltenheit mehr und auch die aktuellen Kollektionen sind modern und können sich absolut sehen lassen.

Schicke Frauenschuhe selbst gestalten

Bei dem Shop jaimiejacobs.com können Sie Damenschuhe selber designen. In wenigen Schritten können Sie hier Ihren perfekten Schuh selbst erstellen und so genau angeben, wie er sein soll. Sie können aus den folgenden Möglichkeiten auswählen:

  • Farbe innen und außen
  • Absatz Art und Höhe
  • Mit oder ohne Riemchen
  • Peep Toe, Pumps oder Ballerina
  • Plateau

Nachdem Sie dann Ihre Schuhe designt haben, dauert es etwa zwei Wochen, bis Sie diese in Händen halten können. Wer keine Ideen hat, sollte sich daher einfach im Showroom umschauen und kann im Anschluss seiner Kreativität freien Lauf lassen. Selbstverständlich gibt es diese Schuhe auch in Übergrößen. Sie können Schuhgrößen von 33 bis 46 wählen.

Einzigartige Schuhe auch in Übergrößen

Der Modemarkt bringt immer mehr Möglichkeiten für XL-Bekleidung und Schuhe in Übergrößen auf den Markt. Auch wenn vieles noch seinen Preis hat, ist es doch schon ein großer Vorteil, denn vor einigen Jahren waren moderne Bekleidung oder schicke Schuhe in großen Größen kaum erhältlich. Mit diesen vielfältigen Angeboten kann nun auch Frau elegant in großen Größen ein absoluter Hingucker werden – und nicht, weil sie kräftig ist, sondern weil sie besonders edel und trendy gekleidet. Entdecken auch Sie die tollen Angebote für Damen und Herren mit Übergrößen.

0 Comments

Schicke High Heels in großen Größen

Extrem hoch und einfach nur schön anzusehen: die High Heels

Schicke-High-Heels-in-großen-Groessen

Legs @istock – ohayman

High Heel kommt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie „hohe Absätze“. Man bezeichnet grundsätzlich alle Damenschuhe so, deren Absatz mindestens zehn Zentimeter beträgt. Das kann auch eine Sandalette, Pumps oder Stiefel sein. Die Höhe des Schaftes oder der Schnitt sind für einen High Heel keine zwingende Definition. Bei ihm geht es ausschließlich um die Absatzhöhe.

Hohe Gründe für Frauen, ihre Schuhe auszuführen

Anfang des 19. Jahrhunderts trugen Frauen Schuhe mit hohen Absätzen, um die Füße kleiner wirken zu lassen – denn das war der Medetrend der damaligen Zeit. In den 1930ern erlebtden die hohen Ansatzschuhe eine Krise. Bedingt durch den lange andauernden Krieg wurde das Leder, was für die Herstellung gebraucht wurde äußerst knapp. Um das Problem zu lösen, hatte ein italienischer Designer die Idee, die Absätze aus Holz zu fertigen. Diese Erfindung war für die High Heels eine echte Innovation und hat dazu beigetragen, dass das Modesstück zu einem echten Klassiker in der Modewelt avanciert ist. Anfang der 70er Jahre brachten Tanzfilme wie „Saturday Night Fever“ Männer und Frauen gleichermaßen dazu hohe Schuhe mit einer Plateausohle zu tragen. Bis heute wechseln sich die Modetrends ständig ab. Mal sind es die dickeren, mal die dünneren Absätze, die sich ändern. Ein anderes mal, sind Plateauschuhe wieder aktuell. Auf den Runways waren es insbesondere die Designer Gaultier und Westwood, die High Heels und Plateauschuhe in ihre Kollektionen vorstellten.

Der wohl „sexiest“ Klassiker der Modewelt

Heute gibt es die High Heels in den verschiedensten Materialien und Ausführungen. Unter www.high-feelings.de finden Sie gleich eine große Auswahl der wohl „sexiest“ Schuhe. Darüber hinaus finden Sie selbstverständlich auch nicht nur die kleinen Schuhgrößen. Hochwertige High Heels in einer Vielzahl von Farben und Designs finden sie auch in den großen Größen – oder wie es Marylin Monroe bereits formuliert hatte: Gib einem Mädchen die richtigen Schuhe und es wird die Welt erobern

0 Comments

Damenwäsche zum Wohlfühlen

Ein schönes Gefühl trotz großer Größen

damenwaesche

lingerie @istock – digi52

Auch wenn man ein paar Pfunde mehr auf den Rippen hat, muss man nicht auf luxuriöse und hübsche Unterwäsche verzichten. Gerade Frauen mir Kurven können zeigen, was sie haben und ihren Körper mit schöner Wäsche in Szene setzen. Bei http://www.calida-muenchen.de/ findet man eine große Auswahl an Damenwäsche.

Worauf sollte man beim Kauf von Damenwäsche achten?

Damenwäsche gibt es in den verschiedensten Designs, Farben und Formen. BHs, Slips, String-Tangas, Hot-Pants oder Korsagen sind nur die gängigsten Wäschestücke im Bereich der Damenunterwäsche. Der Auswahl sind hier scheinbar keine Grenzen gesetzt. Auch die Farbpalette beschränkt sich nicht mehr ausschließlich auf schwarz oder weiß. Ob knallig, sexy oder romantisch – Offenbar gibt es für jeden Geschmack und jeden Anlass das passende Wäschestück. Da fällt die Wahl häufig schwer. Neben dem optischen Aspekt sind aber noch ein paar kleine Hinweise zu beachten. Denn besonders, wenn man optisch mit der Damenwäsche zufrieden ist, möchte man auch möglichst lange etwas davon haben.

Selbstverständlich muss die Wäsche zu einem selbst und der eigenen Figur passen. Denn nur wenn das gewählte Outfit richtig sitzt und es sich um die optimale Passform handelt entsteht ein angenehmer Tragekomfort und man kann sich wohl fühlen. Vor allem bei der Auswahl eines BHs ist der richtige Sitz entscheidend. Gerade eine große Brust muss bestmöglichen Halt haben und gestützt werden. Um das zu garantieren, muss die gesamte Brustpartie von den BH-Körbchen umschlossen sein. Weiterhin müssen die Träger gut sitzen. Sie sollten zwar eng anliegen dennoch dürfen sie nicht zu stramm sitzen oder gar in die eigene Haut einschneiden. Doch auch das Unterteil sollte mit Bedacht ausgewählt werden. Unterhosen, Slips oder Tangas sollten am Bund nicht zu eng sitzen. Denn ansonsten kann unangenehmes Einschneiden in die Haut auftreten oder Fett-Pölsterchen werden unnötig betont.

Unterwäsche in Plus-Größen

Nicht nur schlanke Frauen wollen elegant und verführerisch aussehen. Das haben auch viele Modedesigner und Shops erkannt bieten deshalb Dessous in Übergrößen an. Diese unterstreichen die Weiblichkeit und besitzen dennoch einen optimalen Tragekomfort.

0 Comments

Die schönsten Farben für den Winter

Beautiful woman @istock Bliznetsov

Wenn es draußen wieder kälter wird und der erste Schnee zu fallen beginnt, ist es Zeit, um tolle Wintermode zu tragen. Mäntel in schönen Cremefarben, in einem dunklen und intensiven Bordeaux und mit voluminösen Krägen sind im Winter 2012/2013 ein absolutes Must Have. Aber auch tolle Winterjacken gibt es diese Saison zu kaufen. Sie werden mit einem Gürtel in der Taille getragen, sodass eine sehr feminine und romantische Silhouette entsteht. Im Übergang von Herbst zu Winter kann man auch sehr gut etwas dickere Blazer tragen.

Im Alltag toll kombiniert:

Tolle Wintermäntel und -jacken in femininen Designs müssen keineswegs nur etwas für sehr schlanke und schmale Frauen sein. Gerade die hübschen Kurzmäntel, die diese Saison absolut en vogue sind, sehen auch in großen Größen toll aus und können die Figur strecken.

Man kann sie beispielsweise zu einem Rock tragen, der nicht länger als bis über die Knie reicht und für definierte Körperformen sorgt. Aber auch zu einer schmalen Jeans sehen in der Taille gebundene Mäntel mit großen Knöpfen und einem hübschen Kragen sehr schön aus.

Der Mantel sollte zwar nicht zu eng sitzen, die Figur aber auch nicht verstecken. Schnittformen, die die Hüften umschmeicheln und an der Körpermitte ein wenig enger anliegen, haben die Eigenschaft, dass sie weibliche Vorzüge betonen und kleine Problemzonen kaschieren. Ein etwas höherer Absatz dazu, wie man ihn im Winter auch immer sehr schön tragen kann, lässt die Beine zudem schmaler aussehen und passt toll zu den femininen Jacken und Mänteln für diese Jahreszeit. Tolle XXL-Mode in einer guten Qualität findet man beispielsweise im Online Outlet von limango.

Farbe und Design:

Auch die klassischen Mäntel im Trenchcoat-Stil gibt es bei limango, diese sehen in den allermeisten Farben bezaubernd aus. Bei einer etwas größeren Größe sollte man jedoch beachten, dass dunklere Farbtöne der Figur eher schmeicheln als sehr helle Nuancen. Ein klassisches Dunkelblau beispielsweise wirkt immer sehr edel und zeitlos. Schwarz ist ein absolutes Basic als Farbe und auch ein sanftes Braun kann sehr schön aussehen.

Ebenfalls sehr angesagt sind im Winter 2012/2013 aber auch Daunenjacken aus glänzenden Stoffen, die mit Nähten verziert sind und angenehm warmhalten. Ein knalliges Rot ist diese Saison, sowohl was Mäntel, als auch was Jacken betrifft, ein modisches Highlight. Das ist diese intensive Farbe vielleicht auch, weil sie etwas Abwechslung in das Grau des Winters bringt. Klassische winterliche und romantische Farben wie ein schönes dunkles Bordeaux sind jedoch ebenso schick und vielfältig zu anderen hellen oder auch gedeckten Winter-Farben kombinierbar.

 

0 Comments

Umstandsmode in Übergrößen sind heute top modisch

In der Schwangerschaft mehr als nur gut aussehen. Das Ziel einer jeden Frau. Doch der Bauch wächst und die alltägliche Kleidung passt nicht mehr. Sehr zum eigenen Ärgernis. Was dann hilft, ist die Umstandsmode. Das die Umstandsmode sogar einen geschichtlichen Ursprung hat lässt sich wunderbar im Wiki bei Umstandskleidung nachlesen. Dass das Verstecken der Schwangerschaft dabei im Vordergrund stand, wissen nämlich nicht viele.

Hübsche Übergrößen für die Schwangeren

Heutzutage wird der Bauch aber nicht mehr versteckt sondern stolz präsentiert. Frauen, die nicht mehr in die normale Kleidung rein passen, orientieren sich gerne daher bei den Übergrößen. Was schon ein guter Ansatz ist. Schließlich ist diese Kleidung weiter geschnitten und bietet somit mehr Freiheit. Ein drücken oder ziehen gibt es nicht mehr. Nur leider ist die Auswahl der modischen Trends bei den Übergrößen noch nicht richtig ausgereift. Schwanger und auch korpulentere Frauen haben daher öfter Schwierigkeiten Mode in Übergrößen zu finden. Auf Shops bei uebergroessen.com wird das aber nicht passieren. Denn neben Tipps und Gutscheinen warten einige Shops darauf entdeckt zu werden und diese bieten definitiv schön Übergrößen Mode an.

Umstandsmode für den wachsenden Bauch

Wurde bei der Übergrößen Kleidung nicht das Richtige gefunden heißt es noch lange nicht aufgeben. Schließlich gibt es noch die Umstandsmode. Diese wurde genau nach den Bedürfnissen der Schwangeren entwickelt. So ist die Umstandsmode schön, modern und bequem. Ein Drücken am Bauch von der Hose hat endlich ein Ende gefunden. Pullover oder T-Shirts, die den Bauch nicht bedecken? Auch das hat ein Ende mit der Umstandsmode. Selbst an kalten Herbst oder Wintertagen müssen Schwangere nicht auf eine warme Jacke verzichten. Kleidung und auch Accessoires für die Umstandsmode lassen sich am besten über http://www.umstandsmode.org/ finden.

0 Comments

Jersey- der Stoff aus dem Träume sind

Jersey ist nicht nur ein langlebiger und pflegeleichter Stoff. Er ist auch Grundlage für Kleidung, die seidig weich auf der Haut liegt und sich dem Körper anpasst ohne ihn einzuzwängen. Diese Eigenschaften machen ihn bei der Herstellung von Unterwäsche und Sportbekleidung so geschätzt.

Bequeme Jerseykleider für jede Konfektionsgröße

Der Stoff, der entweder gewirkt oder gestrickt wird, eignet sich genauso hervorragend für die Herstellung komfortabler und trendiger Kleider, wie für die erwähnte Sportbekleidung. Gefertigt aus Baumwoll- Seiden- oder Synthetikfasern, besitzt der Stoff schon durch seine Herstellungsart eine bestimmte Elastizität, die durch die Zugabe von Lycra noch erhöht werden kann. Deswegen spielt die Konfektionsgröße der Trägerin keine Rolle, denn durch seine Dehnbarkeit passt sich der Jersey optimal an die Silhouette an ohne unschön in die Haut einzuschneiden. Einzig der Schnitt des Kleides entscheidet darüber, wie vermeintliche Problemzonen kaschiert und Vorzüge betont werden.

Schnitt und Farbe stehen im Vordergrund

Der richtige Schnitt und eine passende Farbe machen aus einem bequeme Jerseykleider ein wahres Allround Talent. So ist ein schlichtes schwarzes Kleid mit verschiedenen Accessoires bei einem Opernbesuch genauso passend, wie auf einem Sommerfest oder bei einer Geschäftskonferenz. Sommerlich wird das Jerseykleid mit bunten Blumendrucken und kräftigen Farben. Ein mit Bindebändern versehener Unterbrustbereich geben der Büste eine schöne Form, eine knieumspielende Länge betont die Fesseln und lässt ein kräftiges Bein schlanker wirken, ohne den sommerlichen Chic einzubüßen. Ebenfalls sommerlich zeigt sich das Jerseykleid in Maxilänge mit schmalen Trägern. Durch die Länge wird die Silhouette gestreckt und Spaghettiträger lassen den Oberkörper zart wirken. Bei kräftigeren Oberarmen sollte auf angeschnittene Ärmel geachtet werden. Eine Midilänge ist von Vorteil, denn bei allzu langem Rockteil wirkt auch ein leichtes Jerseykleid sonst zu erdrückend, wenn es nicht von zarten Trägern gehalten wird. Für Frauen mit zierlicher Figur eignet sich ein Jerseykleid ebenso, wie für die Dame mit Format. Knapp geschnitten und in dominanten Farben gehalten, wird das Kleid zum Statement an filigranen Figuren.

Im Sommer wie im Winter eine gute Wahl

Der leichte Singlejersey trägt sich im Sommer leicht und luftig. Aber auch in den Wintermonaten muss die modebewusste Dame nicht auf das Schmuckstück im Kleiderschrank verzichten. Dickere Alternativen bieten Interlock- und Jacquardjersey. Beide sind weniger elastisch, dafür aber wärmender. Der Interlockjersey weicht vom Maschenbild des Singlejerseys nur leicht ab, während der Jaquardjersey mit einer aufwendigen Musterung daher kommt. Strickkleider aus diesen letzten beiden Jerseyarten passen nicht nur zum Winter, sondern mit dem richtigen Schnitt auch zu jeder Figur.

0 Comments

Neue Kleidung für den Sommer – Abwechslungsreich und farbenfroh

Der XXL Sommer wird bunt mit farbenfroher Kleidung

Die Sonne scheint und macht Lust auf neue Kleidung

Wenn im Frühling und im Sommer alles grünt und blüht, mag man es auch in Sachen Bekleidung, wieder besonders farbenfroh. Die Sonne macht einfach immer Lust auf Farbe und auf Neues. Endlich kann man mit luftiger und leichter farbenfroher Bekleidung das Wetter in vollen Zügen genießen.

Perfekt sommerlich gekleidet, auch in großen Größen und Übergrößen

Ob neue Sommershirts, Hemden, Blusen, Röcke, Kleider oder Hosen, die Offline oder Online Kaufhäuser haben die neusten Kollektionen der XXL Sommermode bereits in ihrem Sortiment. Die neue Übergrößen-Mode ist abwechslungsreich, vielseitig und farbenfroh und macht Lust auf Sonne, Strand und Urlaub. Und so gibt es auch Blusen für die Dame, welche neben den klassischen Farben und Schnitten, mit trendigen Schnitten, Farben und Mustern aufwarten. Ebenso machen die neuen Angebote in Sachen große Größen Sommershirts, Kleider, Hosen und Röcke Lust auf shoppen. Auch die XXL Herrenmode für den Sommer ist in diesem Jahr alles andere als langweilig, denn auch der Übergrößen tragende Mann, kann aus dem vollem schöpfen, egal ob er es eher klassisch oder trendig mag.

XXL Sommermode auch für kühlere Tage

Das Tolle an XXL Sommermode ist auch, dass man sie auch an kühleren Tagen, in Kombination mit anderen Kleidungsstücken, perfekt tragen kann. So kann Frau ihre kurzärmlige Bluse, wie eben auch der Mann bei seinem Kurzarm-Hemd mit einem darunter getragenem Langarm-Shirt , frei kombinieren. Und so kann die Sommermode auch über den Sommer hinaus weiter mit Freude getragen werden.

Ob die Bluse für große Größen Damen oder für Übergrößen Herren Hemden, die Offline oder Online Kaufhäuser lassen auch allgemein in Sachen Plus Size Damenmode und XXL Herrenmode keine Wünsche offen.

0 Comments

Modisch in den Sommer auch in großen Größen

Die ersten Sonnenstrahlen zeigen sich bereits seit ein paar Tagen. Es macht Lust und Laune endlich wieder in die Natur zu gehen. Dabei möchte man natürlich auch schick aussehen. Doch ist es nicht immer möglich bei Mensch mit Übergewicht, dass sie jede Mode tragen können. Dies gilt für die Damenmode als auch für die Herrenmode.

In der Damenmode als auch in der Herrenmode haben sich spezielle Designer auch für dieses Frühjahr und diesen Sommer wieder top modische Kleidung einfallen lassen. So sind in der Damenmode wieder leuchtende Farben inn, Blusen und Jacken mit großen Mustern sind ebenfalls in den Kollektionen der Damenmode zu finden. Die Frau allein entscheidet was sie heute trägt, ob sie lieber schlicht und weniger auffallend in die Öffentlichkeit geht, oder mit auffallender Damenmode welche die Persönlichkeit in den Vordergrund hebt.

Auch die Herrenmode wird nicht in tristen dunklen Farben bei der XL Bekleidung erscheinen. Hier in der Herrenmode wird ebenfalls der Mut der Herren herausgefordert. Das Motto steht ebenfalls auch hier bei den bunten Farben. Soll es ein schlichtes Poloshirt mit einer Jeans oder etwa ein Hawaihemd und eine dazu passende Bermuda sein? Dies kann ganz allein der Herr persönlich für sich entscheiden, welche XL Bekleidung er in der Herrenmode für sich wählt.

In beiden Modewelten der XL Bekleidung ist jedoch Mut angesagt. Denn eins sollte man sich im Klaren sein. Durch die Körpermasse werden teilweise bereits Blicke auf die Person geworfen, wird hier noch eine auffällige XL Bekleidung getragen sei es in der Damenmode als auch in der Herrenmode, so steht die Persönlichkeit noch weiter im Vordergrund, als sie es so schon ist. Beim tragen von fecher XL Bekleidung in der Damenmode und in der Herrenmode sollte daher sehr viel Selbstbewusstsein mitgebracht werden. Wer eher der Typ ist welcher sich lieber versteckt, der sollte bei den etwas schlichteren Outfits in der Damenmode oder auch die Herren in der Herrenmode der XL Bekleidung bleiben.

XL Bekleidung muss nicht immer pfad sein. Auch die XL Bekleidung darf der Bevölkerung auffallen. So dürfen wir uns auf angesagte Outfits in der XL Bekleidung der Damenmode und Herrenmode freuen.

0 Comments

Umstandsmode mit Stil und Klasse – Elegante Umstandsmode

Umstandsbekleidung stilvoll und elegant für jeden Anlass

Elegante Umstandsmode kann, auch wenn sie etwas größer ausfällt, durchaus modisch sein. Ebenso darf das Umstandskleid nicht nur alltagstauglich, sondern auch für die Arbeit im Büro geeignet sein. Umstandsmode Business – denn heute ist es fast schon selbstverständlich, dass die Frau wegen einer Schwangerschaft keineswegs ihren Beruf aufgibt. Schließlich gilt es ja, auch nach der Schwangerschaft wieder Geld zu verdienen, und da kann jede größere Auszeit bedeuten, dass man sich wieder neu einarbeiten oder gar mit einem anderen Arbeitsplatz vorlieb nehmen muss, weil der bisherige eben nicht unbesetzt bleiben konnte.

Dem trägt die Umstandsmode von julalu Rechnung. Der modische Umstandsrock, kombiniert mit der Umstandsjacke, ist durchaus businessgerecht. Er kann zwar die Schwangerschaft nicht ganz verbergen. Doch kann es ja auch ganz nützlich zu sein zu zeigen, dass man trotz Schwangerschaft seine Frau zu stehen weiß. Vielleicht reicht in den ersten Monaten ja schon eine Umstands-Bauchbinde, um aus vorhandener Kleidung etwas Besonderes zu machen.

Umstandskleider braucht man aber nicht nur für das Büro. Auch im Alltag will man sich wohlfühlen können. Modische Umstandskleider von julalu tragen wesentlich dazu bei. Wer gerne Jeans trägt, ist davon als Schwangere keineswegs ausgeschlossen. Die Umstandsjeans machen es möglich. Und selbst für besondere Anlässe findet man Umstandsmode, mit der man sich sehen lassen kann. Und auch auf das Freibad im Sommer braucht man als Schwangere nicht zu verzichten, der Umstands-Tankini ist genau dazu konzipiert.

Wie sieht es beispielsweise mit Umstandsmode Standesamt aus? Oder mit Umstandsmode für besondere festliche Anlässe? Julalu lässt niemand im Stich und hat auch dafür die richtigen Antworten. Da kann man zwischen „Umstandsmode modern“ und „Umstandsmode Business“ wählen, und julalu achtet auch noch darauf, dass die Umstandsmode so konzipiert ist, dass zumindest Teile davon auch nach der Geburt noch getragen werden können. Das gilt besonders für Umstandsmode Oberteile. So sieht eben günstige Umstandsmode aus.

0 Comments

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close