Tag Archives: news

Signum

Signum ist das deutsche Markenzeichen für das etwas andere Hemd für den Mann (Männerhemd). Das Unternehmen der Dittmar GmbH & CO KG aus Braunschweig kann auf jahrelange Erfahrungen vieler Generationen in der Textilbranche ab den 20er Jahre in Berlin zurückblicken. In der Nachkriegszeit wurde der Firmensitz vom Firmengründer Alfred Dittmar in das niedersächsische Wolfenbüttel verlagert. Da es hier, aus den Zeiten vor dem Krieg, noch beste Verbindungen zu den Stoffproduzenten gab. Im Nachkriegsdeutschland schaffte zu allererst das sogenannte Wirtschaftswunderhemd aus Nylon unter dem Markennamen Herzog den Durchbruch und feierte große Erfolge. Dann ging es weiter mit Hemden der Hippie-Generation der 60er-70er Jahre, die das vorherrschende Lebensgefühl widerspiegelten. Daraus entstand die Maxime von Signum, anders zu sein und sich nicht den Modetrends zu unterwerfen. So entstand das dem sogenannten Wirtschaftswunderhemd das verheißungsvolle Antihemd.

In den 80er Jahren wurde der Ruf nach Lässigkeit und Individualismus immer größer. Die Menschen hatten einen Drang nach Spaß in ihrem Leben und ihrer Freizeit. So auch der Anspruch an Kleidung die dieses Lebensgefühl transportiert. Dem wurde Signum anfangs mit einem neuen Label namens Packard gerecht. Die Kollektionen zeichneten sich durch weite Schnitte, welche in der Passform etwa 2 Größen größer waren, riesige zwei Zentimeter große Knöpfe und Nähte, welche gekräuselt waren, aus. Dieses Design wurde dann 1985 auf die neue Linie Signum by Herzog übertragen und der Modewelt vorgestellt. Danach feierte Signum einmalige Erfolge mit ihren Kollektionen. Das Motto war und ist qualitativ hochwertige Kleidung zu machen, die nicht konventionell, nicht klassisch schlicht und nicht nachlässig ist. Sondern sie sollte lässig, kreativ und individuell sein. Es war Kleidung mit übergroßer Passform, große dekorative Knöpfe und riesige Kragen. Das sogenannte Antihemd, als Pardon zum klassischen Männerhemd für den Anzug. Mit diesem Hemd konnte der Mann perfekt seinen Mut zum eigenen Stil ausdrücken. Der Individualist unter den Hemdenträgern war der Träger des Anti-Hemd.

Die Firma steht jetzt in geführter dritter Generation für Freude am Hemd – Shirtmaker`s Fun. Einzigartige Hemden bei optimalem Preisbewusstsein brachten den dauerhaften Erfolg. Damals sprach man in Wolfenbüttel von der Shirtmaker’s Fun Collection, da man mit ungewöhnlichen Materialien arbeitete, um ein Hemd der etwas anderen Art zu schaffen. Es machte einfach Spaß ein Hemd herzustellen, für welches man innovative Designs entwarf, exklusive Stoffe, Knöpfe und Garne verarbeitete. Und noch heute spürt man diesen Anspruch an Qualität und Design bei Signum. In der Welt der XXL Herrenmode in Übergrößen und Sondergrößen ist Signum für dicke, mollige und große Männer für große Größen ab XXL das Non Plus Ultra.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close